Gesetzentwurf zu Kinderpornografie

In dem letzten Jahr kam es zu etwa 18.000 Fällen von sexuellem Kindesmissbrauch. Dabei ist die Dunkelziffer sogar 20 mal so hoch. Davon sind über 15.000 Kinder unter 14 Jahre alt.

Und 250.000 Menschen in Deutschland haben pädophile Neigungen…

Die Edathy-Affäre hat gezeigt, dass es große Lücken in der Gesetzgebung in Bezug auf Kinderpornografie und Kindesmissbrauch gibt. Strafbar waren nur Nacktaufnahmen von Kindern in eindeutig sexueller Pose. Das soll sich nun mit dem neuen Gesetzentwurf von Bundesminister Maas ändern. So werden nun auch bloßstellende Bilder von Erwachsenen strafbar. Weiterhin soll die Anfertigung und Verbreitung mit Haft und Geldstrafe geahndet werden.

Quellen:

spiegel, tagesspiegel, welt, zeit, statista, polizei-beratung, bka, hilfeportal-missbrauch, gegen-missbrauch e.V.