spanish breakfast in Beijing

cheese

Die letzten zwei Tage sind wir nun in Beijing gelandet, man merkt sofort den Unterschied zu dem großen Dorf Shantou. Die verbotene Stadt ist nicht so verboten wie sie scheint, Maßen drängeln sich um die einstigen Lustgemächer der Kaiser. Mao ist allgegenwärtig und winkt dem Kapitalismus sogar auf Uhren zu.

verbotene stadt
mao
wimpel

0 Antworten auf „spanish breakfast in Beijing“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.