Westjordanland

450.jpg

Daniel Bartel

Olmert und Abbas reden

Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert ist in Jerusalem mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zu Gesprächen über Strukturen eines künftigen Palästinenserstaats zusammengetroffen. Olmerts Beraterin Miri Eisin sagte, es solle bei dem Gespräch unter anderem um den wirtschaftlichen Aufbau eines solchen Staates gehen. Olmert sei jedoch nicht bereit, über die Kernfragen des israelisch-palästinensischen Konflikts zu verhandeln – wie den künftigen Grenzverlauf, die palästinensischen Flüchtlinge und den Status Jerusalems. Hintergrund sei die Weigerung der palästinensischen Einheitsregierung, das Existenzrecht Israels anzuerkennen.
(…)

n-tv.de