Brand auf Fischtrawler – Vermutlich elf Tote

a4.jpg

a3

Bei einem Brand auf einem von den Färöern kommenden Fischtrawler sind im Südpazifik wahrscheinlich elf Menschen ums Leben gekommen. Wie die Reederei Thor in Thorshavn auf der zu Dänemark gehörenden Inselgruppe am Sonntag mitteilte, wurden zehn chinesische Seeleute und ein russisches Besatzungsmitglied der “Hercules” vermisst.

(…)

Der Brand sei am Vortag beim Fischen vor der chilenischen Küste ausgebrochen, hieß es. 105 Besatzungsmitglieder, darunter der Kapitän, hätten überlebt und seien von zwei anderen Schiffen aufgenommen worden. Die Ursache für den Brand sei noch ungeklärt. Auf dem Trawler wurde der gefangene Fisch sofort verarbeitet und eingefroren.

An der Rettungsaktion beteiligten sich chilenische Marineschiffe sowie Hubschrauber. Nach offiziell nicht bestätigten Medienangaben waren 70 Chinesen sowie Russen, Norweger, Ukrainer und ein Arbeiter aus Panama auf dem Industrieschiff beschäftigt.

(…)

Quelle: n-tv.de

Nikolai Gamasin

hercules.pdf