Krippengipfel

krippengipfel.jpg

bildneu.jpg
mikka

n-tv
“In der Koalition ist keine Einigung zur Finanzierung Hunderttausender neuer Krippenplätze in Sicht. Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) zeigte sich am Dienstag zwar zuversichtlich, dass Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) Steuergelder für den Krippenausbau freigeben könnte. Steinbrück werde mit seinen Kabinettskollegen im Laufe der anstehenden Haushaltsberatungen für den Etat 2008 über die Finanzierung entscheiden, sagte eine Sprecherin des Ministers. Es gebe Spielräume für Umschichtungen in der bestehenden Familienförderung, die insgesamt rund 185 Milliarden Euro pro Jahr umfasse. Auch nach der Einigung der Fachminister von Bund und Ländern auf den Ausbau der Kleinkinderbetreuung dauert der Streit über die erforderlichen Milliarden-Ausgaben an. Die Länder Brandenburg und Sachsen-Anhalt forderten, dass auch der Osten trotz seiner besseren Versorgung mit Krippenplätzen zu gleichen Teilen von den zu erwartenden Bundesgeldern profitieren müsse.
krippengipfel.pdf