Deine Idee ist jetzt unsere Idee!

Was braucht eine gute Idee zum gedeihen? Nicht sehr viel, lediglich ein gutes Team das bereit ist an ihr zu arbeiten. Immer und immer wieder! Dazu gehört auch die Fähigkeit, nicht jeden Einfall als “Idee” festzumachen, sondern dem Team die eigenen Gedanken als Anregung für die gemeinsame Idee zur Verfügung zu stellen. Dies versuchte Herr Körtge seinen Studenten am Montag in seinem dritten Seminar des Kurzprojektes zu vermitteln. Da ein Einzelner nie so genial sein kann wie eine ganze Gruppe, würde er auf die Frage “Darf ich die Idee eines Anderen verwenden?” ganz klar immer mit “Ja” antworten. Das diese Ansicht wirklich Erfolg bringt bewies er, indem er die Studenten gruppenweise eine Idee ausarbeiten ließ, die Ausarbeitungen anschliessend getauscht wurden, und jede Gruppe an der Idee einer anderen Gruppe weiter arbeitete. “Wessen Idee es war interessiert mich gar nicht” so Körtge, “denn im Vordergrund steht nicht die Einzelperson, sondern das Ergebnis.”

koertge_02.jpg
Körtge macht klar: Teamarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg

koertge_03.jpg
Auswertung der Idee einer anderen Gruppe

koertge_05.jpg
Jeder Gedanke wird genau festgehalten

koertge_04.jpg
Man suchte sich ein ruhiges Plätzchen im Treppenhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.